Pferdezuchtverein Rotenburg-Sottrum
Pferdezuchtverein Rotenburg-Sottrum

Vereinsleben 2019

Tarmstedter Siegerfohlen aus dem PZV Rotenburg-Sottrum

Stutfohlen v. Asca Z-Contendro-Capitol, Züchter: Jörn Kusel Siegerfohlen der springbetont gezogenen Fohlen: Stute von Asca Z aus der Zucht von Jörn Kusel aus Visselhövede. Bild: Familie Kusel

 

Jörn Kusel hat dieses Jahr mal wieder sein gutes Händchen für die Zucht bewiesen: Er konnte nicht nur das Siegerfohlen im Dressurbereich auf der vereinseigenen Fohlenschau stellen, er holte sich auch auf dem Fohlenchampionat in Tarmstedt die goldene Schärpe in der Springkonkurrenz. Sein Stutfohlen von Asca Z aus einer Contendro-Capitol-Mutter, das am 6. Juni 2019 das Licht der Welt erblickte, sagte den Richtern am Montag, den 15. Juli in Tarmstedt am meisten zu. 

 

Ergebnisse aus Tarmstedt: 

 

Springbetonte Fohlen

1. Kopfnummer 13, Stutfohlen von Asca Z-Contendro-Capitol, geb. 06.06.19,

Z.+B.: Jörn Kusel, Visselhövede

2. Kopfnummer 11, Stutfohlen von Chacfly PS-Contendro I-Pinkus, geb. 02.06.19, 

Z.+B.: ZG Abel, Bremervörde

 

Dressurbetonte Fohlen

1. Kopfnummer 26, Stutfohlen von Vidar-De Janeiro-Bolero, geb. 28.0519, 

Z.+B.: Wilhelm Steffens, Ehebrock

2. Kopfnummer 21, Stutfohlen von Bon Coeur-Dimaggio-Rotspon, geb. 25.04.19, 

Z.+B.: Stefan Grube, Bülstedt

 

 

Jungzüchter erfolgreich auf der Bezirksmeisterschaft 

Unser Nachwuchs konnte in Tarmstedt ordentlich Erfolge einheimsen. Und dieses Mal sind nicht die Fohlen aus dem PZV Rotenburg-Sottrum gemeint, sondern unsere Jungzüchter. Das Team rund um Janina Leenes hat sich am Freitag, den 12. Juli auf den Weg nach Tarmstedt gemacht. Dort wurde im Rahmen der Tarmstedter Ausstellung der Bezirksentscheid der Jungzüchter im Alter von 8 bis 25 Jahren ausgetragen. Dabei konnte das Team Rotenburg-Sottrum ordentlich glänzen: Ein zweiter Platz mit der Mannschaft, drei Platzierungen auf den drei vordersten Rängen und der erste Platz beim Mannschaftsbild konnten unter anderem verzeichnet werden.

 

Innerhalb des Teams ist man sich ganz sicher, dass die neuen Turniernadeln beim Mannschaftsbild den Ausschlag gegeben haben, denn in die Wertung wird auch das einheitliche Erscheinungsbild einbezogen. 

 

Wir sagen "Herzlichen Glückwunsch!"

 

Der Pferdezuchtverein lädt zum Züchterball

Grillabend auf dem Sottrumer Turnierplatz

 

Am 29.06.2019 organisiert unser Gestüter Siegfried Meyer wieder einen Grillabend als gemütliche Zusammenkunft für alle Züchter und Freunde der Pferdezuchtvereine Rotenburg-Sottrum, Zeven und Lilienthal. Start ist um 19 Uhr auf dem Turnierplatz des Reitvereins Sottrum

 

 

 

Auf der Körung in Verden konnten Zuchtprodukte aus dem PZV punkten

Le Vivaldi-Rotspon-Sohn aus 2016, Foto: hannoveraner Verband Kopfnummer 72 der Körung: Le Vivaldi-Rotspon aus der Zucht von Elizabeth Kapp. Foto: Hannoveraner Verband

Unser Vereinsmitglied Friedel Cordes aus Westerwalsede konnte auf der Hannoveraner Körung jubeln. Sein junger Hengst von Le Vivaldi erhielt das begehrte positive Körurteil. Für 67.000 Euro kam der Youngster auf dem anschließenden Hengstmarkt unter den Hammer. Der Le Vivaldi-Sohn stammt aus der Staatsprämienstute Landliebe von Lauries Crusador xx-Werther. Gezogen hat den Hengst die Zuchtgemeinschaft Kregel & Schindele aus Laatzen.

 

Auch Elizabeth Kapp aus Clüversborstel war in Verden erfolgreich. Der von ihr gezogene Livaldon-De Niro-Lady’s King-Sohn mit der Kopfnummer 79 wurde ebenfalls gekört. Außerdem ist sie die Züchterin des Hengstes, der als teuerster nicht gekörter Hengst die Niedersachsenhalle verließ. 54.000 Euro brachte der Le Vivaldi-Rotspon-Matcho AA-Nachfahre seinem Besitzer bis dato, Heiko Klausing aus Eydelstedt, ein.

 

Jahreshauptversammlung des PVZ Rotenburg-Sottrum

Am 21. März 2019 traf sich der Pferdezuchtverein Rotenburg-Sottrum zur Jahreshauptversammlung im Eichenhof in Waffensen. Für die Züchter sicherlich ein Höhepunkt: die Ehrung der erfolgreichen Vereinsmitglieder. In 2018 waren 9 Pferde aus dem PZV Rotenburg-Sottrum unter den besten 1000 Dressurpferden in Deutschland, und 10 Springpferde unter den besten 1000. An der Spitze der Dressurpferde: Diavolessa von Don Frederico-Londonderry aus der Zucht von Josef Scheele-von Alven. Sie steht deutschlandweit auf dem 30. Platz. Bestes Springpferd aus dem Verein: Büttner`s Minimax von Cornado I-Antaeus aus der Zucht von Wilhelm Harling, der unter Janne-Friederike Meyer-Zimmermann im internationalen Sport erfolgreich ist. Der Verein wird Büttner`s Minimax auf seinem Vereinsausflug am 16. April 2019 besuchen. Anmeldungen nimmt Hans-Jörg Oldenburger noch unter 01514-2486685 entgegen.

 

Als Dozentin hatte der Vorstand Ulrike Struck von der Landwirtschaftskammer Niedersachsen eingeladen. Sie führte in die Leitlinien für die ordnungsgemäße Pferdehaltung ein. Die Inhalte der Leitlinien erklärte sie mit einigen Beispielen aus der Praxis. Dabei geht es Ulrike Struck darum, renitenten Tierschützern keinen Nährboden zu schaffen. So führte sie aus, was Maßgaben wie "Hör-, Geruchs- und Sichtkontakt für alle Pferde", "Witterungsschutz" und "sichtbare Einzäunung" in der Praxis bedeuten.
 

Im Anschluss holte der Vorstand ein Meinungsbild des Vereins zur aktuellen Situation im Hannoveraner Verband ein.

Pferdezuchtverein Rotenburg-Sottrum

Geschäftsstelle

Hainhorster Weg 47
27374 Visselhövede

Telefon 04260-951093

Telefon: 0171-4513355

Auf Pferdesuche?

Sie möchten ein Pferd kaufen? Nennen Sie uns Ihre Vorstellungen, wir helfen Ihnen, das Passende zu finden. Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf: Mail

Der PZV bei facebook

Mitglied werden

Sie interessieren sich für eine Mitgliedschaft im PZV Rotenburg-Sottrum? Kein Problem: Bei Fragen wenden Sie sich an die Geschäftsstelle (Maren Hamelberg-Dietrich, Tel. 0171-4513355, E-Mail: pzv-rotenburg-sottrum@hotmail.com). Was Sie der Beitritt kostet? Derzeit einmalig 25,- € Aufnahmegebühr plus 25,- € Beitrag jährlich.

Beitrittserklärung 2016.pdf
PDF-Dokument [60.3 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Pferdezuchtverein Rotenburg-Sottrum
Diese Homepage wurde von Gabriele Marienhagen erstellt