Pferdezuchtverein Rotenburg-Sottrum
Pferdezuchtverein Rotenburg-Sottrum

Jungzüchter erfolgreich in Sittensen

Wir sind sehr stolz auf unsere Jungzüchter! 

 

Beim Wettbewerb, den wir mit den Zevener Jungzüchtern gemeinsam in Sittensen veranstaltet haben, gingen rund 20 junge Zuchtinteressierte an den Start. Julia Baak und Thomas Francke bewerteten ihre Leistungen. Drei Mädels aus unserem Verein konnten sich sogar für das Finale qualifizieren, das im August auf dem Hannoveraner Jungzüchtertag in Verden stattfindet. Dort konkurrieren die Jungzüchter in vier Altersklassen in den Disziplinen Mustern auf der Dreiecksbahn, Theorietest, Herausbringen eines Pferdes und Beurteilung des Exterieurs. 


Folgende Erfolge konnten unsere Jungzüchter am Samstag, den 18. Juni, feiern: 

 

Krümelklasse: 

1. Ella Strömer

2. Leni Bellmann

2. Mayla Hagemann

 

Altersklasse Pony jung: 

1. Leonie Hollmann

3. Marlene Seewald

5. Joke Leenes

10. Vivien von Wiegen

 

Altersklasse Pony alt: 

3. Mara Kregel

 

Altersklasse Pferd jung: 

2. Emily Meyer

 

Wir drücken Mara, Emily und Leonie ganz doll die Daumen für das Finale in Verden! 

 

Gelungene Fohlenschau in Vorwerk

Rundum top - so lässt sich die Fohlenschau beschreiben, die wir am Sonntag, den 19. Juni in Vorwerk auf der Anlage der Familie Koj durchgeführt haben. "Bis auf den Regenschauer zu Anfang hat alles gepasst", ist auch unser Vereinsvorsitzender, Hans-Jörg Oldenburger, zufrieden. Für uns als Pferdezuchtverein ist die Location optimal, denn Familie Koj hat nicht nur die erstklassige Bewirtung mit ihrem Dör'n Schapp-Team übernommen, sondern dem Organisationsteam auch bei vielen anderen Aufgaben unter die Arme gegriffen. Ein absoluter Hingucker war schon der Platz mit der üppigen Blumendeko und den toll hergerichteten Sitzgelegenheiten für die Zuschauer. Und die Besucher kamen! "Was die Schau für mich besonders auszeichnet, ist, dass neben den Familien und Ausflüglern auch Fachpublikum mit Kaufinteresse vor Ort war. So ist unsere Schau für die Aussteller auch eine Vermarktungsplattform", sagt Oldenburger.

Dafür sorgt auch Tessa Pfeil, die in diesem Jahr wiederum professionelle Fotos und Videos der Fohlen aufgenommen hat, die als Verkaufswerkzeuge von unschätzbarem Wert sind. Einen kleinen Vorgeschmack auf die Bilder gibt es unten. Sobald die Videos geschnitten und die Fotos bearbeitet sind, werden sie auch hier zu sehen sein. 

 

In Kürze stellen wir hier auch die Platzierungen der Fohlen online. 

Countdown zur Fohlenschau läuft - Katalog aktualisiert

Der Platz wird schon schick hergerichtet, damit es am Sonntag losgehen kann: Die Fohlenschau findet ab 13 Uhr in Vorwerk statt.

 

Wir haben mittlerweile die Startbereitschaft abgefragt und noch ein paar Nachnennungen entgegen genommen, 

Daher gibt es nun einen aktualisierten Katalog. 

 

Aktualisierter Katalog Fohlenschau 2022
Katalog_Fohlenschau_2022_ueberarbeitet.p[...]
PDF-Dokument [283.9 KB]

Über 50 Fohlen sind genannt - wow! 

 

Eine Übersicht über die angemeldeten Fohlen findet sich weiter unten auf dieser Seite. 

 

Der Ort des Geschehens liegt gegenüber der Gaststätte Dör'n Schapp. Deren Team übernimmt auch die Bewirtung. Kommt vorbei und lasst euch Kaffee und Kuchen sowie Bratwurst vom Grill schmecken, während ihr die Fohlen anschaut.

 

Vitalis-Tochter gewinnt Stutenschau

Am Freitag des Sottrumer Reitturnieres fand unsere Stutenschau statt. “Ein ganz tolles Ambiente, das das Team um Henrike Werhahn dort kreiert hat! Da hatten unsere Stuten ihren großen Auftritt auf dem Hauptplatz”, ist Hans-Jörg Oldenburger begeistert. Erstmals war die Schau in das Sottrumer Reitturnier eingebettet worden. So sollen Zucht und Sport verbunden und auch bei den Reitern das Interesse für die Zucht geweckt werden - auch wenn unsere Fohlenschau in diesem Jahr in Vorwerk sein wird. Aus diesem Grund hatten wir auch einen Sporttest ausgeschrieben, den acht Stuten absolvierten. Für diesen Test beurteilen Zuchtrichter die Stuten in den Jungpferdeprüfungen, entweder in der Dressur oder dem Springen.  

“Jedes Sportpferd stammt aus einer Anpaarung, über die sich ein Züchter viele Gedanken gemacht hat. Beides baut aufeinander auf. Daher freut es uns sehr, dass wir viel Feedback von den Sportreitern bekommen haben. Dort sind auch zahlreiche Fragen aufgetaucht. Das zeigt, dass wir beide Elemente noch enger verzahnen müssen”, resümiert unser erster Vorsitzender. Organisatorisch gibt es noch ein paar Schrauben, an denen wir drehen müssen.

 

 

Mit über 30 Stuten, die an der Schau teilgenommen haben, können wir rundum zufrieden sein: “Ein großartiges Nennungsergebnis, das uns besonders begeistert, da viele Zuchtveranstaltungen seit einigen Jahren mit schrumpfenden Starterfeldern zu kämpfen haben”, ordnet Hans-Jörg Oldenburger ein.

Junge Springstuten konnten auf Wunsch der Züchter mit einem Freispringen starten. Dieses richtete Familie Wiese in ihrer Reithalle in Benkel aus. Es fand vor dem Beginn der Schau auf dem Sottrumer Turnierplatz statt. Drei Stuten gingen an den Start. 

Die Richter, die der Hannoveraner Verband für die Schau nach Sottrum geschickt hatte (Bo Eitenmüller, Oliver Ross und Anja Rietbrock, unterstützt durch Ingrid Schöne und Antonia Heise), lobten die hohe Qualität der Schaustuten. Vor allem in der Klasse der dreijährigen Stuten, aus der auch die Siegerstute hervorging, war die Entscheidung knapp. Letztlich setzten die Richter eine Vitalis-St. Moritz-Rotspon-Tochter aus der Zucht von Christine Feichtinger an die Spitze. Zudem ernannten sie eine Stutenfamilie, die Joachim Wahlers aus Reeßum gezogen hat zur Elitefamilie: Roxana mit ihrer Tochter Donna Doria und deren Tochter. Detailliertere Ergebnisse finden sich unter der Bildergalerie. 

 

Weitere Impressionen folgen in Kürze. 

Ergebnisse der Stutenschau 2022: 

 

Springstuten: 

1. Platz: Kopfnummer 9, 3-jährige Schimmelstute von Colman-Zacharias-Wanderer, Züchter und Besitzer: Karl Griese, Visselhövede

2. Platz: Kopfnummer 3, Clarentine von Clarimo-Quintender-Chasseur I, 3-jährig, Z. + B.: Gerald Wiese, Benkel

 

2-jährige Stuten: 

1. Platz: Kopfnummer 16, Rappstute von Don Martillo-Royal Highness-Davignon I, Z. + B.: Axel Windeler, Verden

 

3-jährige Stuten mit Prüfung: 

1. Platz: Kopfnummer 21, Volle Pulle von Vorwerk von Vitalis-Sir Donnerhall-Beach Boy, Z.: Ariane und Christian Denker, Wesenberg, B.: Johann Koj, Vorwerk

2. Platz: Kopfnummer 20, Feine Deern von Foundation-Zack-Weltmeyer, Z.: Manfred Kregel, Laatzen, B.: Friedel Cordes, Westerwalsede

 

3-jährige Stuten ohne Prüfung: 

1. Platz: Kopfnummer 31, Rappstute von Vitalis-St. Moritz-Rotspon, Z.: Hubert Vogler, Ellwangen, B.: Christine Feichtinger, Liechtenstein

2. Platz: Kopfnummer 30, schwarzbraune Stute von For Dance-Locksley II-Garibaldi II, Z.: Gudrun und Dr. Udo Strecker, Elmlohe, B.: Dirk Seewald, Söhlingen

3. Platz: Kopfnummer 25, dunkelbraune Stute von Escamillo-Don Juan de Hus-Riccione, Z. + B.: Joachim Wahlers, Reeßum

4. Platz: Kopfnummer 32, Fuchsstute von Secret-Wolkenstein II-Hitchcock, Z. + B.: Helmut Fajen. Bötersen

5. Platz: Kopfnummer 23, Farytale Moon von Floriscount-Rubin-Royal-Werther, Z.: Friedel Cordes, Westerwalsede, B.: Jula Zeller, Stuckenborstel

 

4-jährige Stuten: 

keine Stuten platziert

 

5- und 6-jährige Stuten: 

1. Platz: Kopfnummer 46, Rappstute von Bon Coeur-San Amour I-Schwarzenegger, Z. + B.: Wilhelm Harling, Everinghausen

2. Platz: Kopfnummer 43, Rappstute (Rhld.) von Don Index-Royal Highness-Davignon I, Z. + B.: Axel Windeler, Verden

3. Platz: Kopfnummer 57 (bisher ohne Prüfung), braune Stute von Fürst Belissaro-Lauries Crusador xx- Wolkenstein II, Z.: Dr. Nicolaus Steffens, Schiffdorf, B.: Christina Klähn-Dettmering, Hemsbünde

 

1. Ring der Sporttest-Stuten: 

1. Platz: Kopfnummer 344, braune Stute, 5-jährig, von Lord Fauntleroy-Lordanos-Stolzenberg, Z.: Hendrik Schäfer, Vechelde, B.: Kalr Griese, Visselhövede

 

2. Ring der Sporttest-Stuten: 

1. Platz: Kopfnummer 17, Belle Fleur von Bon Coeur-Romancero-Donnerhall, 5-jährig, Z. + B.: Tina Schremmer, Rotenburg

2. Platz: Kopfnummer 935, Fantastic Dream (Rhld.) von Feinrich-Hotline-Lauries Crusador xx, 5-jährig, Z. + B.: Joachim Wahlers, Reeßum

 

Stutenfamilien: 

1. Platz und zur Elitefamilie ernannt: 

Roxana von Riccione-Weltmeyer-Atatürk mit ihrer Tochter Donna Doria von Don Juan de Hus und deren dreijähriger Tochter von Escamillo, Z. + B.: Joachim Wahlers, Reeßum

2. Platz: Royal Rose von Royal Highness-Davignon I-Weltmeyer mit ihren sechs- und zweijährigen Töchtern von Don Index und Don Martillo, Z. + B.: Axel Windeler, Verden

 

Pferdezuchtverein Rotenburg-Sottrum

Geschäftsstelle

Hainhorster Weg 47
27374 Visselhövede

Telefon 04260-951093

Telefon: 0171-4513355

Auf Pferdesuche?

Sie möchten ein Pferd kaufen? Nennen Sie uns Ihre Vorstellungen, wir helfen Ihnen, das Passende zu finden. Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf: Mail

Der PZV bei facebook

Mitglied werden

Sie interessieren sich für eine Mitgliedschaft im PZV Rotenburg-Sottrum? Kein Problem: Bei Fragen wenden Sie sich an die Geschäftsstelle (Maren Hamelberg-Dietrich, Tel. 0171-4513355, E-Mail: pzv-rotenburg-sottrum@hotmail.com). Was Sie der Beitritt kostet? Derzeit einmalig 25,- € Aufnahmegebühr plus 25,- € Beitrag jährlich.

Beitrittserklärung 2016.pdf
PDF-Dokument [60.3 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Pferdezuchtverein Rotenburg-Sottrum
Diese Homepage wurde von Gabriele Marienhagen erstellt