Pferdezuchtverein Rotenburg-Sottrum
Pferdezuchtverein Rotenburg-Sottrum
Interessierte Zuhörer auf dem Hof Berkenbusch Foto: J. Rathjen

Schöner Frühlingstag im Solling

Einen sonnigen und informativen Frühlingstag erlebten Mitglieder des PZV Rotenburg-Sottrum jetzt beim Vereinsausflug, der in den Solling führte. Ziel der Busreise war zunächst das Niedersächsische Hengstaufzuchtgestüt Hunnesrück bei Dassel, wo die 50-köpfige Gruppe von Michael Bertelmann freundlich in Empfang genommen wurde. Der Betriebsleiter stellte nicht nur den Hof vor, sondern erläuterte auch Einzelheiten zum Ankaufs- und Auswahlverfahren für die jungen Hengste. Nach dem Mittagessen ging es weiter zum Schloss Nienover. Hier warteten zwei Gästeführerinnen - die eine begleitete einen Spaziergang ins Hutewaldprojekt im Reiherbachtal zu Heckrindern und Exmoorponys, die andere erläuterte auf Sightseeing-Tour mit dem Bus Sehenswürdigkeiten des Weserberglands. Zum Abschluss der Fahrt besuchte die Gruppe den Hof Berkenbusch in Deitersen. Familie Berkenbusch widmet sich seit Jahrzehnten mit viel Passion der Aufzucht und Ausbildung junger Hannoveraner und präsentierte ihren Gästen einer Reihe hoch veranlagter Pferde verschiedener Altersklassen.

Pferdezuchtverein Rotenburg-Sottrum

Geschäftsstelle

Hainhorster Weg 47
27374 Visselhövede

Telefon 04260-951093

Telefon: 0171-4513355

Auf Pferdesuche?

Sie möchten ein Pferd kaufen? Nennen Sie uns Ihre Vorstellungen, wir helfen Ihnen, das Passende zu finden. Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf: Mail

Der PZV bei facebook

Mitglied werden

Sie interessieren sich für eine Mitgliedschaft im PZV Rotenburg-Sottrum? Kein Problem: Bei Fragen wenden Sie sich an die Geschäftsstelle (Maren Hamelberg-Dietrich, Tel. 0171-4513355, E-Mail: pzv-rotenburg-sottrum@hotmail.com). Was Sie der Beitritt kostet? Derzeit einmalig 25,- € Aufnahmegebühr plus 25,- € Beitrag jährlich.

Beitrittserklärung 2016.pdf
PDF-Dokument [60.3 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Pferdezuchtverein Rotenburg-Sottrum
Diese Homepage wurde von Gabriele Marienhagen erstellt