Pferdezuchtverein Rotenburg-Sottrum
Pferdezuchtverein Rotenburg-Sottrum

Sportler setzen sich durch

Freispringen: Balou du Rouet und Contendro vorn

Die Schimmelstute von Cornet Obolensky/Perpignon (Aussteller Hans-Heinrich Ehlen, Heeslingen; Züchter Petra und Henry Budde, Kirchtimke) wurde Zweite bei den Vierjährigen

30 Starter, deutlich mehr als 100 fachkundige Zuschauer und ein neuer Veranstaltungsort, der sich bewährte: Nach ihrem Freispringwettbewerb auf der Reitanlage von Stefan Blanken in Hepstedt ziehen die drei hannoverschen Pferdezuchtvereine des Landkreises Rotenburg (Zeven, Bremervörde, Rotenburg-Sottrum) eine positive Bilanz.

 

Dazu trägt bei, dass sich in beiden Abteilungen Parcourstalente durchsetzen konnten, die aus gezielt sportlich ausgerichten Anpaarungen hervorgegangen sind. Bei den Drei- wie bei den Vierjährigen erwies sich das Zuchtrezept, leistungsgeprägte Väter auf konsolidierten Mutterstämmen einzusetzen, einmal mehr als erfolgreich.

 

Manier, Vermögen und Gesamteindruck sind die Kriterien, nach denen die Starter bewertet wurden. Als Richter fungierten Philipp Baumgart (Verden) und Willi Brunckhorst (Wohlesbostel). Die hatten es speziell bei den Dreijährigen mit der Notenvergabe nicht ganz leicht, weil sich - wohl auch bedingt durch den langen Winter - nicht alle Starter im optimalen Trainingszustand präsentierten. Auffälligstes Pferd und souveräner Sieger mit einer Punktzahl von 23,8 wurde hier ein erst kürzlich gekörter brauner Hengst von Balou du Rouet/Carismo, den Fritz Tietjen (PZV Rotenburg-Sottrum) ausstellte. Auf Platz zwei landete dessen Stallkollege, ein Rappwallach von Contendro I/Rhytmo (Patricia Sausmikat, PZV Rotenburg-Sottrum). Dritter wurde ein Wallach von von Converter/ Graf Grannus (Michael Oetjen, PZV Bremervörde). Matthias Bahr (PZV Rotenburg-Sottrum) freute sich über Rang vier für seine Fuchsstute von Castus I/Carprilli.

 

In der Altersklasse der Vierjährigen ging der Sieg an eine braune Stute von Contendro I/Grand Cru (Karin Kahrs, PZV Bremervörde) vor einer Schimmelstute von Cornet Obolensky/Perpignon (Hans-Heinrich Ehlen, PZV Zeven). Dem dritten Platz teilten sich eine weitere Kandidatin aus Bremer Gefilden, die dunkelbraune El Bonito/Rhytmo-Tochter von Ausstellerin Patricia Sausmikat und eine ebenfalls dunkelbraune Stute von Calido/Calypso II aus der Zucht von Gerald Wiese (PZV Rotenburg-Sottrum).

 

Platziert wurden aus den Reihen des Pferdezuchtvereins Rotenburg-Sottrum außerdem eine Rappstute von Stolzenberg/Lemon xx aus der Zucht von Klaus Karkmann und ein dunkelbrauner Wallach von Stalypso/Ramiros Son aus der Zucht von Friedel Cordes, Süderwalsede.

Pferdezuchtverein Rotenburg-Sottrum

Geschäftsstelle

Hainhorster Weg 47
27374 Visselhövede

Telefon 04260-951093

Telefon: 0171-4513355

Auf Pferdesuche?

Sie möchten ein Pferd kaufen? Nennen Sie uns Ihre Vorstellungen, wir helfen Ihnen, das Passende zu finden. Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf: Mail

Der PZV bei facebook

Mitglied werden

Sie interessieren sich für eine Mitgliedschaft im PZV Rotenburg-Sottrum? Kein Problem: Bei Fragen wenden Sie sich an die Geschäftsstelle (Maren Hamelberg-Dietrich, Tel. 0171-4513355, E-Mail: pzv-rotenburg-sottrum@hotmail.com). Was Sie der Beitritt kostet? Derzeit einmalig 25,- € Aufnahmegebühr plus 25,- € Beitrag jährlich.

Beitrittserklärung 2016.pdf
PDF-Dokument [60.3 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Pferdezuchtverein Rotenburg-Sottrum
Diese Homepage wurde von Gabriele Marienhagen erstellt