Pferdezuchtverein Rotenburg-Sottrum
Pferdezuchtverein Rotenburg-Sottrum

Das Feld von hinten aufgerollt

Jüngstes Fohlen siegt in Sottrum

Sieger bei den dressurbetonten Fohlen: Fuchsstute von Diamond Hit/Hitchcock/Bolero von Volker Fajen, Horstedt

Die Letzten werden die Ersten sein. So auch bei der Fohlenschau des Pferdezuchtvereins Rotenburg-Sottrum: Mit der Kopfnummer 74 präsentierte Volker Fajen nicht nur das jüngste, sondern nach Urteil der Richter auch das allerbeste Pferdekind des Tages. Gerade erst zwei Wochen alt bestach die fuchsfarbene Tochter des renommierten Beschälers Diamond Hit aus einer Hitchcock/Bolero-Mutter durch überragendes Gangwerk und große Präsenz. Mit ihrem eindrucksvollen Auftritt verwies sie einen weiteren Fuchs auf den Reservesieger-Platz: das typvolles Stutfohlen von Londontime/Glückspilz aus der Zucht von August Münkel, Söhlingen.

 

In einer qualitativ wie quantitativ stark besetzten Konkurrenz präsentierten die Hannoveraner-Züchter aus dem Altkreis Rotenburg und angrenzenden Landkreisen insgesamt 55 Fohlen. Dabei wurde erstmals unter 15 Fohlen mit springbetontem Pedigree auch ein eigener Siegertitel vergeben. Diesen sicherte sich eine dunkelbraune Stute von Silvio/Carbid/Matrose aus dem Stall von Oskar Wiese, Benkel. Den Reservesieg trug ein Hengst von Comte/Full Speed/Don Carlos (Züchterin Monika Hartwich, Bötersen) davon.

Dr. Günter Friemel und Hartmut Kettelhodt als Juroren bescheinigten dem Schauplatz Sottrum ein hochklassiges Aufgebot interessanter Fohlen. Auffällig war das moderne, sehr vielfältige Abstammungsbild, das diesmal kein bestimmter Vererber dominieren konnte.

 

Ausgetragen wurde die Fohlenschau wie immer im Rahmen des Sottrumer Reitturniers. Bei angenehmen äußeren Bedingungen für Zwei- wie Vierbeiner verfolgten erneut mehr als 200 fachkundige Zuschauer das Geschehen in den Ringen und fachsimpelten über Anpaarungen, Stutenstämme und Rangierungen. Wie viel Glück die Veranstalter mit dem Wetter hatten, erwies sich gleich nach dem großen Finale auf dem Hauptplatz: Kaum waren die letzten Pferde verladen, ging ein Wolkenbruch nieder, der zu einem früheren Zeitpunkt sicher eine Unterbrechung erforderlich gemacht hätte.


Die Ergebnisse im Einzelnen: Finale dressurbetonte Fohlen 1. Stute, Fuchs, von Diamond Hit/Hitchcock/Bolero, Züchter: Volker Fajen, Horstedt; 2. Stute, Fuchs, von Londontime/Glückspilz/Gotenkönig, Züchter: August Münkel, Söhlingen; 3. Stute, Fuchs, von Quaterback/De Niro/Caprimond, Züchter: Elisabeth Kapp, Clüversborstel; 4. Stute, dunkelbraun, von Dancier/Lauries Crusador xx/Damnatz, Züchter: Hans-Hinrich Dodenhoff, Jeerhof; 5. Stute, braun, von Fidertanz/Don Frederico/Matcho x, Züchter: Jörn Kusel, Visselhövede; 6. Stute, braun, von Sandro Hit/Donnerhall/Bolero, Züchter: Hans-Ludwig Dittmer, Rhade. Finale springbetonte Fohlen 1. Stute, dunkelbraun, von Silvio/Carbid/Matrose, Züchter: Oskar Wiese, Benkel; 2. Hengst, braun, von Comte/Full Speed/Don Carlos, Züchter: Monika Hartwich, Bötersen.

Pferdezuchtverein Rotenburg-Sottrum

Geschäftsstelle

Hainhorster Weg 47
27374 Visselhövede

Telefon 04260-951093

Telefon: 0171-4513355

Auf Pferdesuche?

Sie möchten ein Pferd kaufen? Nennen Sie uns Ihre Vorstellungen, wir helfen Ihnen, das Passende zu finden. Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf: Mail

Der PZV bei facebook

Mitglied werden

Sie interessieren sich für eine Mitgliedschaft im PZV Rotenburg-Sottrum? Kein Problem: Bei Fragen wenden Sie sich an die Geschäftsstelle (Maren Hamelberg-Dietrich, Tel. 0171-4513355, E-Mail: pzv-rotenburg-sottrum@hotmail.com). Was Sie der Beitritt kostet? Derzeit einmalig 25,- € Aufnahmegebühr plus 25,- € Beitrag jährlich.

Beitrittserklärung 2016.pdf
PDF-Dokument [60.3 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Pferdezuchtverein Rotenburg-Sottrum
Diese Homepage wurde von Gabriele Marienhagen erstellt